Neue Beratungsstelle für Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale – VARGES

Sehr geehrte Unterstützer*innen,

Liebe Kooperationspartner*innen,

Liebe Interessierte,

Wie manche von Ihnen wahrscheinlich bereits über andere Kanäle erfahren haben, gibt es große Veränderungen beim Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich: die Peer-Beratungs- und Bildungsangebote von VIMÖ werden ab 10.12.2019 in der neu geschaffenen Beratungsstelle VARGES organisiert.

Der Verein VIMÖ und Kooperationspartner*in HIL-Foundation möchten mit der Gründung von VARGES dazu beitragen, die Akzeptanz und Inklusion von geschlechtlicher Vielfalt in Österreich zu verbessern – durch niederschwellige Peer-Beratungsangebote für Menschen mit VdG und ihre Angehörigen sowie durch Bildungsangebote für Organisationen und Unternehmen. 

Wir laden Sie herzlich ein, die Geburt der neuen Beratungsstelle für Variationen der Geschlechtsmerkmale mitzuerleben! 

Im Anschluss gibt es ein Screening der wundervollen Dokumentation „No Box For Me“ von Floriane Devigne, die auf behutsame und nachvollziehbare Art und Weise junge inter* Personen in der Schweiz und Frankreich auf ihrem persönlichen Weg des (Heraus)findens begleitet.

Programm 10.12.2019:

18.00 Ankommen

18.30 Willkommensworte: Andra Weiss (HIL Foundation), Eva Matt (Plattform Intersex) 

18.45 Präsentation VARGES & Input über aktuelle Entwicklungen von Tobias Humer (VIMÖ) 

19.30 Filmscreening „No Box For Me – An Intersex Story“ (von Floriane Devigne. FR 2018, 58 Minuten, französich mit deutschen Untertiteln)

Veranstaltungsort: Villa Vida, Linke Wienzeile 102, 1060 Wien (EG, barrierefrei)

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter info@vimoe.at 

Mit herzlichen Grüßen

das Team von VIMÖ